Kindergeburtstag

Ablauf Töpfergeburtstag

Die Kinder werden herzlich begrüßt und erhalten von uns blaue Werkstattkittel und Namensaufkleber.
Zur Einstimmung rollen wir Kugeln aus Ton, in die wir kleine Kerzen drücken. Bei Kerzenschein singen wir ein Geburtstagslied und gratulieren dem Geburtstagskind. Die Kerzenständer können dann verziert werden und sind schon die ersten kleinen Werke.

In einer kurzen Einführung zeige ich den Kindern, wie sie Tonstücke so aneinander befestigen können, dass ihre Werke nicht beim Brennen auseinander fallen.
Und dann kann es losgehen: Die Kinder dürfen frei das töpfern, was sie gerne möchten. Zur Anregung stehen viele Werke im Raum, wir haben Geschirr, in das hineingearbeitet werden kann, oft arbeiten die Kinder auch einfach so los. Wir freuen uns immer wieder neu über den Einfallsreichtum und die Begeisterung mit der die Kinder arbeiten.

Wasser mit und ohne Sprudel steht im Atelier bereit, Gläser ebenfalls. Zu Kaffee und Tee laden wir Sie gerne ein.
Sie können einen kleinen Snack für die Kinder mitbringen. Eine richtige Geburtstagskuchentafel zu decken bietet sich nicht an, da wir zeitintensiv umdecken und die Kinder derweil ungeduldig auf den Anfang des Töpferns warten müssen.
Die Kinder sind übrigens immer so eifrig bei der Arbeit, dass sie auch auf Süßigkeiten verzichten könnten.

Die Werke Ihrer Kinder trocknen 2-3 Wochen im Atelier, werden dann gebrannt und können ca. 4 Wochen nach dem Geburtstag abgeholt werden. Wir vereinbaren dann einen Termin zum Abholen.

Zum Glasieren können die Kinder alle zusammen oder in Gruppen erneut ins Atelier kommen. Auch Zuhause kann der weiße Ton mit Wasser- oder Acrylfarben farbig gestaltet werden.

Zeiten und Preise:

Die Kindergeburtstage finden an Wochenenden statt.

Bis 8 Kinder: 160,- €
Jedes weitere Kind 20,- €

Eine erwachsene Begleitperson ist herzlich eingeladen kostenfrei mitzutöpfern.