Tierportrait


Friederike Werner
Atelier:
Unser Atelier
Rosenhagenstraße 8
22607 Hamburg

Fon: 0172 54 14 775
URL: www.unser-atelier.de/tierportrait
Mail: toepfern@unser-atelier.de


Arbeitsschritte

Nach dem Tier als Lebendmodell, was ich bevorzuge,
oder Fotos, modelliere ich eine Tonplastik.
Diese trocknet 3-4 Wochen und wird dann gebrannt.

Das Tonportrait kann dann glasiert und erneut gebrannt werden, womit auch eine witterungsbeständige, frostfeste Plastik für den Außenbereich entstehen kann.

Es kann aber auch mit verschiedenen Farben oder
flüssigen Anstrichen weiterbehandelt werde, z.B. benutze ich Holzbeizen, Wachs, Schellack, Acrylfarben, Ölfarben aber auch Teeaufgüsse, Walnussschalenextrakt etc..
Meist experimentiere ich an Tonblöcken, welche Ober-
flächenbehandlung zu diesem Hund, seiner Farbigkeit und seiner Fellstruktur am besten passt. Ich erfülle natürlich gern die Wünsche der Auftraggeber und berate sie bei ihrer Entscheidung.

Die Originalplastik kann abgeformt werden, sodass formidentische Köpfe in verschiedenen Materialien wie
Gips, Zement, Kunststoff oder Bronze entstehen können.

Die Dauer der Anfertigung eines Tierportraits hängt von der Häufigkeit der benötigten Sitzungen, der Größe der Plastik und meiner Auftragslage ab.

Der Preis für eine Portraitplastik  hängt ebenfalls von der benötigten Materialmenge, der Art der Oberflächenbehandlung und der Häufigkeit der Modellsitzungen ab und beginnt bei 250 €.